DSCN1421Nach dem erfolgreichen Weltcupfinale in Arosa war die internationale Saison 2015 zwar vorbei, auf nationaler Ebene standen aber noch einige Highlights auf dem Programm! Neben dem Sieg auf der 23km-Strecke des Napfmarathons und zwei 4. Plätzen an der Schweizermeisterschaft über die Mitteldistanz und am letzten Nationalen OL der Saison gab es auch einige wunderschöne Wander- und Joggingtouren über dem Nebel. Vor zwei Wochen bin ich zudem in die Spitzensport-Rekrutenschule in Lyss eingerückt.

wc long_rangverkündigungWie jedes Jahr war das Weltcupfinale für uns Schweizerinnen und Schweizer ein Heimspiel. Diesmal war Arosa der Austragungsort des Saisonschlusspunktes, obwohl Anfang Oktober im bekannten Schweizer Skiort bereits tiefer Winter herrschen kann… Wir hatten aber Glück mit dem Wetter und alle Wettkämpfe konnten wie geplant durchgeführt werden. Mein persönlicher Höhepunkt dieses Wochenendes war der 5. Rang im anspruchsvollen Langdistanzrennen!

20791888898 18236a77f9_oDer meteorologische Sommer geht heute zu Ende. Grund genug also, die schönsten und wichtigsten Momente seit der WM in Schottland Anfang August Revue passieren zu lassen. Von einigen tollen Touren in den Schweizer Bergen über die Rekrutierung für die Spitzensport-RS bis zu den Selektionsläufen für das Euromeeting sowie der Schweizermeisterschaft über die Langdistanz ist alles mit dabei…

RSTX338917 1920px_wm_1Mein Fokus an dieser WM lag voll und ganz auf meinem Einsatz über die Mitteldistanz. Obwohl ich nur ein Rennen gelaufen bin, war die gesamte WM-Woche ein tolles Erlebnis mit vielen Emotionen, genialen Wettkämpfen, massenhaft (Schweizer-) Zuschauern und gar nicht mal so schlechtem Wetter! Mit meinem 13. Rang im Mitteldistanzrennen bin ich zufrieden, auch wenn ich mein Ziel von einem Top 10-Platz knapp verpasst habe!

WOC TL1Die letzte Trainingswoche vor der WM neigt sich dem Ende zu. Bereits am nächsten Dienstag treten wir mit dem Schweizerteam die entscheidende Reise zur Schlacht nach Schottland an! Eine Hitzeschlacht wird es erfahrungsgemäss wohl kaum werden, aber wir hoffen natürlich auch nicht auf eine allzu grosse Schlammschlacht… Im Zentrum steht aber selbstverständlich der alljährliche Kampf um die OL-WM-Medaillen.